Larry Legend, inzwischen 35 Jahre alt, spielt gerade seine 15. NFL Saison. Es gab Spekulationen, dass er in diesem Jahr zurücktreten wird. Doch der Duracell-Hase der NFL machte weiter. Wohl auch, weil er in dieser Saison zwei historische Bestmarken knacken kann.

“There´s one receiver in the history of the game that´s got more yards and more catches than me. I don´t need any more yards or catches”. Es fällt nicht leicht einem Larry Fitzgerald zu widersprechen, doch er irrt. Der Wide Receiver der Arizona Cardinals steht kurz davor, zwei Fabelrekorde zu brechen. Und dafür braucht er sowohl weitere Yards als auch weitere Catches. 

* Fabel-Rekord 1: Noch 80 Receptions und er übertrumpft TE Tony Gonzalez bei den zweitmeisten Catches aller Zeiten

Fabel-Rekord 2: Noch 277 Yards und er übertrumpft WR Terrell Owens bei den zweitmeisten Yards aller Zeiten 

2 Rekorde für die nähere Ewigkeit, die er sicherlich verdammt gerne einheimsen würde. Letzte Saison kam der alte Mann auf 109 Receptions und 1.156 Yards. Kann Fitzgerald dieses Niveau heuer halten, fallen beide Rekorde. Bleibt er verletzungsfrei, fällt mindestens der Rekord von Terrell Owens. Er selbst sagt, angesprochen auf diesen Fabelrekord:

How many catches I have is inconsequential. My legacy is pretty much what it is”. 

Da hat Larry Legend natürlich absolut recht. Schon jetzt ist er einer der besten Wide Receiver, die der Sport je hervorbrachte. Schon jetzt ist er der Besitzer mehrerer sagenhafter NFL-Rekorde und -Meilensteine. Wie zum Beispiel:

* Larry Fitzgerald übertraf im Jahr 2013 mit 30 Jahren als jüngster Wide Receiver aller Zeiten die Marke von 11.000 Karriere-Yards. Bisheriger Rekordhalter war Randy Moss. 

* 2017 stellte er seinen eigenen Franchise-Rekord mit 109 gefangenen Pässen ein

* Insgesamt hält der Draft Spieler aus dem Jahr 2004 über 40 Franchise Rekorde bei den Arizona Cardinals. Er spielte zeitlebens nur für dieses Team 

* Es gilt als gesichert, dass Larry Fitzgerald ein künftiger Hall Of Famer ist

* 11x wurde er in den Pro Bowl gewählt

Zahlen für die Ewigkeit. Seine laufende 2018er-Saison könnte dabei Larry Fitzgeralds ultimative Krönungs-Saison werden. Nur einen wird er nicht mehr einholen – den Allergrößten aller Zeiten – Jerry Rice. Dessen 1.549 Receptions und 22.895 Yards bleiben noch viele Jahre unerreicht. Fitzgerald steht aktuell (vor Woche 4) bei 1.246 Receptions und 15.658 Yards. Auch eine zweite große Ehrung wird Larry Fitzgerald – diesem großen, allseits beliebten Sportler – mit allergrößter Wahrscheinlichkeit leider nicht mehr in seiner Karriere zuteil werden: Einen Superbowl zu gewinnen…