Peter Stöger erklärt der versammelten Presse, wie es zur überraschenden Zusammenarbeit kam und welchen Auftrag er von Dortmund erhalten hat  (er selbst spricht ab Minute 8:30) 

Beim Abspielen des Videos sendest du Daten an YouTube.
Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung von YouTube Mutter Google