“Dieser Spieler ist für uns reserviert” – das ist die primäre Botschaft eines Franchise Tags. Welche Teams welche Spieler getagged haben, erfährst du in der nachstehenden Tabelle

Franchise Tag 2019 – diese NFL-Spieler sind getagged

Franchise

Spieler

Position

Atlanta FalconsGrady JarrettDefensive Tackle
Dallas CowboysDemarcus LawrenceDefensive End
Houston TexansJadeveon ClowneyLinebacker
Kansas City ChiefsDee FordLinebacker
San Francisco 49ersRobbie GouldKicker
Seattle SeahawksFrank ClarkDefensive End

 

Alle Tags sind Non-Exklusive. Das heißt, die genannten Franchises haben einerseits eine Art Anrecht auf einen ihrer besten Spieler – der sonst für lau auf dem Freien Markt gelandet wäre (Free Agency). Andererseits sind die Spieler trotzdem berechtigt, mit anderen Teams über einen Vertrag zu verhandeln. Landet ein Angebot auf dem Tisch, kann der bisherige Arbeitgeber dieses matchen, also gleichziehen. Verzichtet das alte Team auf die Möglichkeit und einigt sich der begehrte Spieler mit dem neuen Team, bekommt der bisherige Arbeitgeber vom Käuferklub zwei wertvolle Erstrunden-Picks als Entschädigung. 

Neue Tags für Spieler können heuer nicht mehr hinzukommen. Die Frist dafür ist am 05. März abgelaufen. Nun geht es ans Verhandeln und Nägel mit Köpfen machen. Sowohl für die alte als auch mögliche neue Franchise ist das Ziel: das Aushandeln eines langfristigen Vertrages. Die so genannte “Signing Period” startet heuer am 13. März. Kommt bis zum Dienstag nach der 10. Woche der neuen Regular Season 2019 kein Vertrag zustande, bekommen die Spieler automatisch bei ihrem bisherigen Klub (der mit dem “Tag”) einen auf 1 Jahr befristeten Vertrag zu besonders lukrativen Gehaltskonditionen. Das ist der Grund, wieso viele Teams auf einen Tag verzichten und einen ihrer Allerbesten lieber ziehen lassen. Weil es der eigene “Salary Cap” (eine fixe Gehaltsbeschränkung in der NFL für alle Teams ) nicht zulässt. Viele Teams können oder wollen sich einen Franchise Tag finanziell nicht leisten, weil sonst ihr gesamtes Gehaltsgefüge gesprengt, so beispielsweise kein Geld mehr für neue Spieler vorhanden wäre. 

Ein ausführlicher Erklär-Beitrag zu den NFL Tags folgt in Bälde auf Fußball und Football News – deinem NFL Blog